Diagnose :   

Schultergelenksverschleiss
( Omarthrose )

     
Eingriff:   künstlicher Gelenkersatz:
  • Oberarmkopfoberflächenersatz (Kappenprothese)
  • Stielprothese mit und ohne Pfannenersatz
  • inverse Prothese
     
OP-Verfahren:   offen
     
stationärer Aufenthalt:    3-7 Tage
     
Nachbehandlung:   4 Wochen bewegungslimitierender Verband post OP sofort geführte und selbstständige Bewegungsübungen
     
Rehabilitationszeit:   4-8 Wochen, auf Wunsch auch stationäre Rehabilitation